Loading...

(Just one moment)

Backgroound Image

Über

Über mich

Vom Aktivisten im Außen zum „Peaceful (inner) Warrior“

Schon seit meiner Jugend war ich aktiv im Umweltschutz und gegenüber sozialen, gesellschaftlichen Herausforderungen.

Ehrenamt, Aktivismus, Zivi im Ausland… Auch studiert habe ich das ‚Management sozialer Innovationen‘ in München – autodidaktisch bin ich in das Feld der Filmproduktion hinein gewachsen und habe dieses Medium genutzt, um ökologische und soziale Themen einem breiteren Publikum näher zu bringen (s. dazu auch mein Video-Blog-Projekt Sustain h a p p y lity und meine Reise zu Selbstversorger- und Gemeinschaftsprojekten).

Irgendwann kam dann die Resignation, dass trotz der großen Bemühungen von vielen sich doch nicht wirklich grundlegend etwas verändert in der Welt.

Heute bin ich dankbar für dieses Tief, denn in dieser Zeit entstand als kleines Pflänzchen eine neue Vision. Ich wollte mich immer weniger für das „Große Ganze“ einsetzen, und immer mehr auf der individuellen Ebene arbeiten – Qualität statt Quantität.

Sich die Themen des Einzelnen anschauen, die eigentlich ja auch oft ein Spiegel für die großen Themen in der Welt sind:

Burnout vs. übermäßiger globaler Ressourcenverbrauch

Soziale Ungerechtigkeiten vs. unsere innere Inbalance zwischen Herz und Kopf

Klimawandel vs. kurzsichtiger Umgang mit den eigenen physischen Ressourcen

usw…

Auch aufgrund meiner eigenen Themen, die immer wieder auftauchten, beschäftigte ich mich mehr und mehr mit dem inneren Wachstum.

Und dann begegnete ich der genialen Körperarbeit (s.u.) – für mich DAS Äquivalent der Umweltbewegung auf der individuellen Ebene.

Denn, in der Analogie sehe ich es so: Das Ökosystem Erde – entspricht auf der individuellen Ebene unserem menschlichen Körper. Er ist auch ein eigenes Ökosystem. Mit einem faszinierenden Zusammenspiel von Billionen von Zellen, Bakterien, Viren, Mikroben etc.

Im Außen beuten wir die Erde und ihre Ressourcen aus und versuchen auch noch den letzten Tropfen teurer Rohstoffe aus ihr herauszuquetschen.

Im Innen machen wir oft das selbe mit uns. Wie viele Menschen landen mit 50, 60 im Krankenhaus mit Burnout, Herzinfarkten, Krebs etc. weil sie einfach nicht auf ihren Körper geschaut haben und nur „immer weiter, immer weiter…“ wollten?

Ich stehe deswegen mit meiner ganzheitlichen Arbeit – mit besonderem Fokus auf der Körper-Ebene – dafür, dass wir unseren Körper wieder mehr in unser Leben integrieren und dadurch auch zu einem neuen, gesünderen Umgang finden mit der Umwelt, der Erde, unserer Lebensgrundlage.

Wie im Innen so im Außen.

Ich praktiziere seit einigen Jahren als integraler psychologischer Berater mit Fokus auf die Körper-Ebene – in Ausbildung unter Supervision – um dir eine noch bessere Unterstützung für deine Potenzialentfaltung zu bieten.

Über meinen Ansatz

Psychologische Beratung meets Körperarbeit.
Voll in die Kraft kommen – auf allen Ebenen.

Ein guter Anlass sich mit mir und meinen Themen zu beschäftigen war die lange Krankheit und der Tod meines Vaters als ich noch ein Jugendlicher war.

Da kam so einiges Durcheinander in mir und im Familiengefüge kann ich dir sagen (;

Es hat lange gedauert bis ich das alles nach und nach aufgearbeitet habe und die Themen beschäftigen mich teilweise auch heute noch.

Das Gute: Viele viele Methoden und Ansätze habe ich kennen lernen dürfen auf diesem Weg.

Irgendwann hatte ich dann aber das Gefühl, ich komme nicht mehr so richtig weiter. Denn es geht alles irgendwie über den Kopf. Man beobachtet etwas in sich selbst, erkennt was es ist, und setzt dann etwas neues ein – alles geht über die Kopf-Ebene.

Und dann lernte ich die Körperarbeit mit der Yi-Methode kennen.

Was ich hier erfuhr, war als ob eine komplett neue Welt aufging.

Die Einbindung der Körper-Ebene in den Heilungs- und Wachstumsprozess bringt einfach nochmal so viel mehr Tiefe und auch wirklich anhaltende Wirkung, das war wirklich spannend zu beobachten.

Eine transformierende Erfahrung.

Heute gebe ich selber diese Möglichkeit zur inneren Transformation weiter und bin jedesmal aufs Neue begeistert, wenn sich wieder ein Mensch darauf einlässt, wirklich in seinen Körper und in sein ganzes Wesen hineinzuspüren und sein wahres Potenzial entdeckt.

Die Methode…

…vereint gängige gesprächsorientierte Ansätze mit Körperarbeit und einem ganzheitlichen Blick auf alle Ebenen deines Systems:

Kopf: Gedanken, Vision, Reflexion

Herz: Emotionen, Gefühle, Haltungen

Spirit: Sinn des Lebens, Verbindung zum größeren Ganzen

Körper: Verankerung, ins Tun kommen, Lebensenergie

Durch die Einbindung aller vier Ebenen wird ein tiefgreifender Prozess und wirklich nachhaltige Veränderung möglich.

    Jetzt Klarheit, Ruhe und Kraft in dein Leben bekommen.

    Fülle einfach die folgenden Felder aus und ich melde mich bei dir, um einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren: